28. Mai 2018

Stark wie ein Ritter - Die Ameisenburg

Das Motto des diesjährigen Kinderkunst-Wettbewerbs, organisiert und unterstützt vom MPS-Verein in Aschaffenburg, lautete "Stark wie ein Ritter". Wie jedes Jahr nahm der Waldkindergarten daran teil.

Ab dem 11. April arbeiteten die Kinder gemeinsam mit Isabell an der Idee. Dabei handelte es sich um einen Ameisen-Wald-Hügel, welcher von einer Burgmauer umgeben ist.

Auf einer Holzplatte (60x60) bauten wir das Grundgerüst. Anschließend sägten wir gesammelte Stöcke in unterschiedliche Längen. Diese wurden später mittels Leim zusammen geklebt, andere genagelt (spätere Burgmauer). Die jeweiligen ‚Burgmauer-Elemente‘ nagelten wir auf die Platte fest.

Nach und nach nahm der Ameisen-Wald-Hügel Gestalt an.

An zwei Seiten ließen wir Aussparungen frei, wo wir eine Zugbrücke und ein Eingangstor hinein bauten. Zwischendurch bastelten wir unsere Ameisen aus Pfeifenputzerdraht, Holzperlen und Wackelaugen. Zuletzt sammelten wir das Moos und bedeckten das Drahtgerüst. Mittels Tannenzapfen und ein paar gemalten Wappenflaggen schlossen wir die Verzierungen ab.

Dieses Jahr haben wir einen Preis gewonnen, welcher in Form einer Märchenerzählstunde umgesetzt wurde. Frau Zinngraf besuchte uns am 28. Mai im Wald und erzählte den Kindern spielerisch ein Märchen.


Valid CSS Valid XHTML 1.0 Transitional